Willkommen!
Akademie für Sexualtherapie (AKST)

Was ist Sexualtherapie?
Herzlich willkommen auf unseren Seiten mit Informationen rund um die Ausbildung und Fortbildung in Sexualtherapie!

Mein Name ist Dr. hum. biol. Michael Petery. Gemeinsam mit meiner Frau, der Psychologin Kathrin Hörner-Petery m.sc., leite ich die Akademie für Sexualtherapie (AKST). Die AKST ist staatlich anerkannt als Ausbildungsstätte und gemäß § 4 Nr. 21 a bb UStG nach Bescheid des Thüringer Landesamtes von der Umsatzsteuer befreit.

So bei Ihnen die Fördrungsvoraussetzungen vorliegen, können Sie für Ihre Fortbildung an der AKST auch einen Bildungsgutschein des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über 500.- € anrechnen lassen. Mehr zur Beantragung des Bildungsgutscheins erfahren Sie hier.

Wenn Sie sich dafür interessieren, wie spannend und vielfältig die therapeutische Arbeit in der Sexualtherapie ist, empfehle ich Ihnen einen Besuch bei meinem Blog www.sexualtherapie.online.

Für Infos zu Aus- und Fortbildung klicken Sie hier odr auf das Bild:


Auch wenn unser Einstiegsseminar im Juni bereits stattgefunden hat, können Sie sich immer noch für das Studienjahr 2018/19 bewerben. Am besten, Sie schreiben mir eine Mail mit Ihrer Postanschrift und ich sende Ihnen weitere Informationen zu.

„In Deutschland gibt es
viel zu wenige Sexualtherapeuten.“

So kurz und knapp formuliert es Wikipedia, die im Artikel Sexualtherapie einen eigenen Unterabschnitt „Mangel an Sexualtherapeuten“ aufführt.

Während die Versorgungslage für viele andere Therapierichtungen zumindest in den deutschen Großstädten befriedigend bis gut ist, mangelt es deutschlandweit an Sexualtherapeuten.

Sexualtherapie auch ohne Kassensitz

Die meisten Krankenkassen übernehmen derzeit keine Kosten für eine Sexualtherapie oder für Paartherapien. Deshalb bieten psychologische Psychotherapeuten mit Kassensitz in der Regel keine Sexualtherapie und keine Paartherapien an. Eine individuelle Sexualtherapie oder Paartherapie müssen die Klienten in der Regel ohne Unterstützung durch die Krankenversicherung selbst bezahlen.

Dazu sind nach unserer Erfahrung viele Klienten trotzdem bereit, einerseits, weil der Leidensdruck bei Problemen auf sexuellem Gebiet sehr hoch ist, andererseits, weil viele Menschen gar nicht möchten, dass in ihren Krankenakten sexuelle Störungsbilder gespeichert werden.

Deshalb kann Sexualtherapie ein interessantes Berufsfeld insbesondere für Therapeuten sein, die keine Möglichkeit haben, direkt mit Krankenkassen abzurechnen. Dazu gehören z.B. Absolventen eines Psychologiestudiums, welche nicht die Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten absolvieren möchten, und Angehörige anderer akademischer Berufe im sozialen Bereich, die eine Genehmigung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz erworben haben. Vgl. dazu auch den Beitrag Berufsziel Sexualtherapeut.

Ausbildung als Chance

Die Akademie für Sexualtherapie (AKST) möchte ihren Studierenden das notwendige theoretische und praktische Wissen vermitteln, um den eigenen beruflichen Start im Bereich Sexualtherapie erfolgreich zu beginnen.

Außerdem bietet die Akademie für Therapeuten, die bereits in diesem Bereich arbeiten, Fortbildungsmöglichkeiten, um das eigene methodische Repertoire erweitern und noch spezifischer auf die Bedürfnisse ihrer Klienten eingehen zu können.

Auf dieser Webseite finden Sie ausführliche Infos rund um die Studienangebote der Akademie für Sexualtherapie (AKST).

Viel Freude beim Lesen dieser Seiten!

Dr. rer. biol. hum. Michael Petery

************************************

PS: Fallgeschichten und Infos zum Thema Sexualtherapie finden Sie auch in meinem Blog Sexualtherapie.online und auf meiner Facebook-Seite.

Bild Titelleiste: Hieroymus Bosch. Garten der Lüste. Detail. Prado Museum Madrid.

    Planen Sie eine Ausbildung
    oder Fortbildung in Sexualtherapie?

    Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin per Mail
    oder lassen Sie sich unsere Informationsmappe zusenden.

    Akademie für Sexualtherapie (AKST)
    Dr. rer. biol. hum. Michael Petery
    Schlossparkpassage 3

    98646 Hildburghausen

    Tel. 03685/7124029

    michael@petery.eu

Zuletzt aktualisiert am 15.09.2017.
Verfasser: Dr. Michael Petery.
Akademie für Sexualtherapie (AKST)